Valentinsherz mit roten Beeren

Grundgedanke

Frühlingsgestecke zum Valeninstag

Blumenarrangement: Valentinsherz mit roten Beeren, Rosen oder Äpfelchen

Materialbedarf

  • eine quadratische oder rechtwinklige Schale
  • Zierstecknadeln
  • trockener Steckschaum (grau)
  • nasser Steckschaum (grün)
  • Bananenblätter
  • Röschen oder ähnliches, Äpfelchen oder Plastikbeeren

Arbeitsanleitung

Füllen Sie die Schale bündig mit dem trockenen Steckschaum

Falls Sie mit frischem Material arbeiten, schneiden Sie aus dem grauen Steckschaum ein Herz aus und füllen Sie dieses Loch mit dem nassen, grünen Steckschaum

Stecken Sie die Bananenblätter auf dem grauen Steckschaum fest, so dass nirgends mehr grauer Schaum zu sehen ist. Die Köpfe der Stecknadeln sollen dabei zu sehen bleiben. Falls Sie auch den grünen, nassen Steckschaum verwenden, lassen Sie diesen frei.

Füllen Sie den nassen Steckschaum mit den frischen Blumen.

Wenn Sie mit Äpfelchen oder Plastikbeeren arbeiten, müssen Sie nichts aus dem grauen Schaum ausschneiden. Die Bananenblätter können über die gesamte Fläche gesteckt werden und das Herz wird einfach in der Mitte aufgezeichnet. Die Plastikbeeren oder Äpfelchen dann einfach hier aufkleben oder aufstecken.

Falls Sie mit Plastikschmuck arbeiten, haben Sie jahrelang Freude an Ihrem Valentinsherz.

Blumenarrangement: Valentinsherz mit roten Beeren, Rosen oder Äpfelchen
Blumenarrangement: Valentinsherz mit roten Beeren, Rosen oder �pfelchen