Ranunkeln zwischen Zweigen

Blumenarrangement: Ranunkeln zwischen Zweigen

Materialbedarf

Blumenarrangement: Ranunkeln zwischen Zweigen

  • Flache, rechteckige Schale
  • Stück Haushaltsfolie
  • Steckmasse
  • Waldmoos (Plattenmoos)
  • Lindenzweige (eine große Menge: es wird ganz schön viel benötigt!)
  • Ranunkeln
  • Mühlenbeckia oder Birkenreisig
  • Glasröhrchen oder Orchideenröhrchen in verschiedenen Längen
  • Feiner Silberdraht
  • Blumendraht

Arbeitsanleitung

Blumenarrangement: Ranunkeln zwischen Zweigen

  • Die Schale mit der Frischhaltefolie auslegen (um Auslaufen zu vermeiden)
  • Den gewässerten, zurechtgeschnittenen Steckschaum in die Schale legen. Dabei darauf achten, dass der Schaum mindestens 1 cm unterhalb des Schalenrandes aufhört und dass an den Seiten noch Platz ist das Moos zwischenzustecken
  • Die Steckmasse mit einer dünnen Lage Waldmoos belegen und zwischen dem Schalenrand und dem Schaum einklemmen, damit alles gut fest sitzt.
  • Die Zweige auf unterschiedliche Längen einkürzen und dicht an dicht in den Schaum stecken.
  • Hier und da ein Glasröhrchen zwischen die Zweige stecken oder an mit feinem Silberdraht an den Zweigen befestigen.
  • Wenn die Schale ganz voll ist, die Röhrchen mit Wasser füllen (mit einer kleinen Gießkanne oder kleinen Plastikflasche)
  • Nun vorsichtig die Ranunkeln in die Röhrchen stecken
  • Sie können auch einige Ranunkeln (kurz abgeschnitten) direkt in die Steckmasse stecken.
  • Zum Schluss am Rand Mühlenbekia mit selbstgemachten Krampen aus grünem Blumendraht feststecken, die fallen nicht so auf.