Mikado mit Tulpen

Materialbedarf

  • gefärbte Cannastiele, mindestens 1 Bündel (Canne gibt es im Floristikhandel / Bastelgeschäft in verschiedenen Farben - passend für jeden Farbgeschmack)
  • 30 Tulpen
  • 2 ineinanderpassende Glasvasen, achten Sie darauf, dass die innere Vase ein Stückchen höher ist als die Äußere
  • Silberner Bindedraht / Zierdraht
  • Blumenschere oder scharfes Messer

Blumenarrangement: Mikado mit Tulpen

Arbeitsanleitung

  • Die Cannastiele in ungefähr gleichlange Stücke schneiden. Das gelingt am Besten mit der Blumenschere!
  • Den Zierdraht 3-mal um die Mitte eines Cannastöckchens wickeln und dann die beiden Enden des Drahtes miteinander verdrehen und noch ein Mal um den Zweig binden, damit der Draht gut fest sitzt.
  • 5 cm Draht freilassen und dann mit dem nächsten Stöckchen auf die gleiche Weise verfahren.
  • So weiter arbeiten bis eine lange Girlande entstanden ist und noch mehr Girlanden machen.
  • Die 2 Glasvasen ineinander stellen und die innere Vase ca. 10 cm hoch mit Wasser füllen.
  • Die verschiedenen Canna-Girlanden über der Vase drapieren und wenn nötig miteinander verflechten, sodass ein Ganzes entsteht.
  • Weil die innere Vase etwas höher ist, hängt das Mikadowerk über die beiden Vasen über
  • Vorsichtig die Blätter von den Tulpen entfernen, den Stängel ordentlich kürzen und die Tulpen in zwischen den Cannastielen vorsichtig in die innere Vase stellen.
  • Nach Belieben einige Tulpen überlassen und in kleine Väschen daneben stellen.
Blumenarrangement: Mikado mit Tulpen