Pyramidengesteck

Blumenarrangement:

Grundgedanke:

Obwohl dieses Gesteck häufig als Dekoration bei Konferenzen, in Empfangshallen oder in Kirchen zu finden ist soll es hier nicht fehlen. Dieses nur von vorne hübsch anzusehende Gesteck wird nach dem Ein-Punkt-Prinzip gefertigt, d.h. dass die Linien, die Blumen und Blätter folgen alle in einem Punkt zusammenkommen. Es ist ein streng symmetrisches Arrangement in Form eines gefüllten Dreiecks. Daneben gibt es noch eine Variante: Das offene Dreiecksgesteck ist weniger streng und sieht moderner aus. Ihm ist ein eigener Artikel gewidmet.

Blumenarrangement:gefülltes Dreiecksgesteck

Materialbedarf:

Nicht-pflanzliche Materialien

  • flache Schüssel oder Korb (zehn Zentimeter tief)
  • grüner Gesteckschaum
  • Gartenschere, Messer, kleiner Teller

Pflanzliche Materialen

  • Blumen: Fünf Chrysanthemenzweige, Goldrute (Solidago), weiße Sommer-Levkojen (Matthiola), Lilien.
  • Blattwerk: Vogelknöterich, Zimmeraralie (Fatsia), Pfaffenhütchen (Euonymus) zum Auffüllen
Blumenarrangement:

Anleitung:

Plazieren Sie den gewässerten grünen Steckschaum auf der kleinen Schüssel und stellen Sie es dann in den Korb, bzw. die große, flache Schüssel. Stellen Sie sicher, dass der Schaum ca. 4 cm höher ist als die Schale. Schneiden Sie die Knöterichzweige zurecht und stecken Sie sie so in den Schaum, dass sich eine dreieckige Form abzeichnet. Die Form und die Größe kann entsprechen der Größe des Raums für den das Gesteck bestimmt ist angepasst werden.

Blumenarrangement:

Stecken Sie die großen Blätter der Zimmeraralien am Grund des Steckschaums fest, so dass der Schaum mehr oder weniger bedeckt ist. Einige Pfaffenhütchenblätter können an den Rand oder an die Rückseite gesteckt werden.

Blumenarrangement:

Plazieren Sie Zeige der Goldrute (Solidago) und der weißen Levkojen (Matthiola) in regelmäßigem Abstand symmetrisch entlang der Dreiecksform.

Blumenarrangement:

Schneiden Sie die Chrysanthemen und stecken Sie sich symmetrisch zwischen die anderen Blumen. Tipp: Schnittblumen können am Besten unter Wasser zurechtschneiden. So vermeiden Sie, dass Luftblasen ins System gelangen. Außerdem kann die Blume so einfacher Wasser aufsaugen, was die Lebensdauer deutlich verlängern wird.

Blumenarrangement:

Abschließend werden noch Lilien zwischen den anderen Blumen eingearbeitet. Diese Blumen, als Symbol für Reinheit, werden häufig in der Kirche verwendet. Doch sie passen auch sehr gut in unsere Wohnzimmer. Sie werden Ihnen lange Freude bereiten. Die Pollen hinterlassen hässliche Flecken auf der Kleidung, weshalb es sich empfiehlt, sie im Voraus abzuschneiden.

Das vorgestellte Gesteck auf den Bildern ist nüchtern und nicht zu bunt. Es passt perfekt zu kirchlichen Feierlichkeiten wie Kommunion oder Konfirmation, oder wegen der Farbkombination weiß/gelb auch zu Ostern. Ganz nach Gusto können Sie dieses Gesteck auch wesentlich lebendiger und bunter gestalten, indem Sie fröhlichere Farben wählen. Passen Sie dieses Gesteck nach Geschmack passend zum Anlass an.

Wilfried Van Hecke,
Copyright www.tuinadvies.be