Romantisches Blumengesteck zum Valentinstag mit Rosen, Ranunkeln, Eukalyptus, Dschungelmoos in Glasgefäßen

Blumenarrangement: Valentinsgesteck mit Rosen

Grundgedanke

Dekorieren für den Valentinstag: ein romantisches Gesteck mit Rosen

Blumenarrangement: Materialbedarf für ein Valentinsgesteck mit Rosen

Materialbedarf – Was braucht man?

  • 3 Glasgefäße (kleine Vasen)
  • 10 weiße Rosen
  • 9 rote Rosen
  • 5 weiße Ranunkeln
  • Eukalyptus
  • kleines Messer
  • weiße / klare Gel-Kristalle (z.B. Magic Crystal oder Crystal-Art)
  • gebleichtes Dschungelmoos

Arbeitsanleitung – Wie fange ich an?

Einen Eimer mit 2 Liter Wasser füllen und einige Teelöffel Gel-Kristalle hinzugeben. Sobald die Kristalle mit dem Wasser in Kontakt kommen, beginnen sie, sich mit Wasser voll zu saugen und verwandeln sich in kristallförmiges Gel. Je nach verwendeter Sorte dauert es einige Minuten bis einige Stunden, bis die Kristalle fertig sind und die Vasen mit dem Gel gefällt werden können. Jetzt können Sie beginnen, die Blumen zu stecken.

Schritt 1: rote Rosen in mittlere Vase stecken

Beginnen Sie mit den roten Rosen im mittleren Gesteck.

Machen Sie so weiter, bis die Vase vollständig mit Rosen geföllt ist.

Schritt 2: Weiße Ranunkeln hinzufügen und weiße Rosen stecken

Fügen Sie anschließend einige weiße Ranunkeln hinzu.

Veredeln Sie nun die zwei anderen Vasen mit den weißen Rosen.

Schritt 3: Eukalyptuszweige und Dschungelmoos verarbeiten:

In der Mitte können Sie je eine rote Rose stecken, wenn Sie das Weiß aufbrechen möchten.

Jetzt, da alle Schnittblumen verarbeitet sind, vollenden Sie das Gesteck indem Sie Lücken zwischen den Blumen mit feine Eukalyptuszweige auffüllen und gebleichtes Dschungelmoos auf die Rosen streuen, um dem Ganzen eine romantischeren Touch zu geben.

So, das Valentinsgesteck ist fertig und wird Ihren Valentin verzaubern!

Blumenarrangement: Fertiges Valnentinsgestecke mit Rosen
Blumenarrangement: Fertiges Valnentinsgestecke mit Rosen

Vorherige Seite: Alternative Weihnachtsgirlande (Feston)
Folgende Seite: Valentinsgruß