Türschmuck im Advent

Adventsdekoration: Rahmen für die Tür

 

Adventsdekoration: Rahmen für die Tür

Materialbedarf

  • Eine Styroporplatte (55x25 cm)
  • Grüne Farbe (Verwendbarkeit auf Styropor prüfen)
  • Tannen- / Fichtengrün
  • Krampen z.B. Strohblumennadeln
  • leicht biegsamer Blumendraht
  • Einige größere Lärchenzweige mit Früchten
  • Glasseiszapfen
  • Klebespray und Kunstschnee oder Schneespray
Adventsdekoration: Rahmen für die Tür

Anleitung

Ein Rechteck von 43x13 cm aus der Mitte der Styroporplatte herausschneiden, sodass ein Rahmen mit 6 cm Rahmenbreite entsteht. Für den Fall, dass das Tannengrün austrocknet, den Rahmen mit der grünen Farbe streichen.

Adventsdekoration: Rahmen für die Tür
Adventsdekoration: Rahmen für die Tür

Dann kleine Büschel von den Tannenzweigen abschneiden und diese mit den Krampen befestigen. Tipp: Eigene Krampen mit grünem Blumendraht herstellen: Die sind garantiert unsichtbar.

Adventsdekoration: Rahmen für die Tür

Dann kleine Büschel von den Tannenzweigen abschneiden und diese mit den Krampen befestigen. Tipp: Eigene Krampen mit grünem Blumendraht herstellen: Die sind garantiert unsichtbar.

Beginnen Sie auf der unteren Innenseite und arbeiten Sie dann nach oben und schließlich nach außen weiter. Stellen Sie sicher, dass sich die Büschel überlappen (die Krampen dürfen nicht mehr zu sehen sein).

Fixieren Sie alles noch besser indem Sie Blumendraht es mit Blumendraht umwickeln.

Jetzt einige große Lärchenzweige mit Früchten an dem sorgsam fixierten Tannengrün befestigen und mit Kunstschnee besprühen. Alternativ kann auch Klebespray verwendet werden, auf den dann Kunstschnee gestreut wird.

Zum Abschluss die Glaseiszapfen anbringen (vgl. Foto des fertigen Arrangements).

Adventsdekoration: Rahmen für die Tür

 

Copyright www.tuinadvies.be


Vorherige Seite: Türkranz mit Naturdeko
Folgende Seite: Tulpen mit Spirale