Tulpen mit Spirale

Modernes Gesteck von Tulpen mit Blättern der Shallon-Scheinbeere, auch hohe Rebhuhnbeere genannt (Gaultheria shallon), und einer Spirale in einer rechteckigen Glasschale.

Blumenarrangement: Tulpen in Spirale mit Applikation aus Blättern der Shaloon-Scheinbeere

Materialbedarf

  • rechteckige Glasschale
  • 1 Block grüner Steckschaum
  • ein Strauß Blätter der Shallon-Scheinbeere
  • 20 Mini-Tulpen
  • dicker Aluminiumdraht
  • Stecknadeln
  • 2 Holzspieße
  • Messer
  • Papp-Röhre
Blumenarrangement: Tulpen in Spirale mit Applikation aus Blättern der Shaloon-Scheinbeere

Arbeitsanleitung

  • Den Block Steckschaum der Länge nach durchschneiden
  • Die zwei Stücke mit den Grillspießen aneinander stecken und so in die Schale einpassen, dass sie mit ein bisschen „Luft“ an den Rändern die Schale komplett ausfüllt.
  • Die Steckmasse wieder aus der Schale nehmen wässern (das wird mindestens eine halbe Stunde dauern)
  • In der Zwischenzeit die Scheinbeerblätter nach Größe sortieren und die Stiele abschneiden.
  • Die Steckmasse aus dem Wasser holen und ggf. abtropfen lassen.
  • Wir beginnen an der Oberseite der Steckmasse unser Blattwerk zu stecken:
    • An der Oberseite des Steckschaums, in die Tulpen schließlich gesteckt werden, werden die Scheinbeerblätter aufrecht gegeneinander gesteckt, damit wir zwischen den Blättern eine Art Rinne haben, die den Tulpen als Stütze dient.
    • Dazu zwei gleichgroße Blätter mit den Innenseite gegeneinander legen
    • Wir beginnen am Außenrand der Oberseite mit mittelgroßen Blättern und arbeiten uns nach innen vor.
    • Das äußerste Blatt sollte dabei schon der Seite der Steckmasse anliegen.
    • Jedes Blatt einzeln mit Stecknadeln direkt unter der Blattmittelader feststecken, sodass die eine Seite des Blattes platt liegt, während die andere Seite aufrecht steht. Das andere Blatt genau Seitenverkehrt gegenüber stecken, so dass die beiden aufrecht stehenden Blattseiten gegeneinander liegen.
    • Dadurch, dass die zwei Blätter so zusammengesteckt werden entsteht eine Rinne, in die man später die Tulpen stecken kann.
    • Auf diese Art die gesamte Oberseite des Steckschaums füllen.

      Blumenarrangement: Tulpen in Spirale mit Applikation aus Blättern der Shaloon-Scheinbeere

  • An den Seiten wird wie folgt weitergearbeitet:
    • Die Innenseite eines großen Blattes entlang der Mittelachse nach außen falten (d.h. die hellgrüne Seite nach außen)
    • Dabei die dunkle Blattaußenseite ein bisschen überstehen lassen (siehe Foto)
    • Die beiden Längseiten des Steckziegels auf diese Weise von oben nach unten dachziegelartig bestecken.
    • Die Stecknadeln der ersten Lage lassen sich durch die zweite Lage verbergen.
    • Die beiden Kopfenden des Steckschaums werden mit je einem großen Blatt besteckt, das aufrecht steht.

      Blumenarrangement: Tulpen in Spirale mit Applikation aus Blättern der Shaloon-Scheinbeere

  • Nun alles vorsichtig anheben und den Steckziegel vorsichtig in die rechteckige Glasvase legen
  • Aus Aluminiumdraht eine Spirale drehen. Dazu den Draht um eine steife Pappröhre (in der man z.B. Poster verschicken kann) wickeln.
  • Die Spirale soll dabei in Länge und Breite die Glasschale ausfüllen.
  • Die Spirale auf die Blätter legen
  • Die Minitulpen entblättern und auf ca. 8 bis 10 cm einkürzen.
  • Tulpen wachsen noch weiter, also nicht länger lassen!
  • Die Minitulpen in den „Blattrinnen“ kreuz und quer über die Spirale verteilt stecken
  • Dazu im Voraus mit einem spitzen, langen Gegenstand, z.B. einem Bleistift, Löcher in die Steckmasse bohren. Dadurch brechen die Tulpen beim Stecken weniger

Tipp:
Die Farbe des Aluminiumdrahts und der Tulpen passend zu Ihrer Einrichtung wählen. Anstelle von Tulpen lassen sich auch kleine Rosen verwenden.

Der Schale einen schönen Platz suchen und aus dem Rest des Drahtes noch kleine Spiralen extra wickeln, die dekorativ um die Schale herum gestreut werden.